Rolling Oldies Logo Rolling Oldies Logo
Superrennen tolles Wetter 13 Rolling Oldies dabei
  Das hat richtig Spaß gemacht, und das Wetter hat alle Anwesenden für den verregneten Marathon 2010 entschädigt! Blauer Himmel, fast sommerliche Temperaturen und entlang der Strecke die Anfeuerung der tollen Zuschauer; dazu kam eine abgeänderte schnelle Strecke mit einem neuen Start-/Zielgebiet. Die Startvorbereitung war leider nicht so optimal: Zur angegebenen Einlaufstrecke kam man nach der Abgabe der Kleiderbeutel nicht mehr durch, und im Startgebiet war nicht viel Platz zum Einrollen.

Der Startschuss erfolgte pünktlich, und nach der ersten Kurve ging es bis zum Schloß Charlottenburg fast nur geradeaus. Den harten Winter hat man dem Straßenbelag deutlich angemerkt. Löcher und weichgewordene Bitumenstellen führten zu einer Vielzahl von Stürzen im Laufe des Rennens. Davon blieben auch die Oldie-Starter leider nicht verschont; glücklicherweise verliefen diese recht glimpflich. Auf der zweiten Streckenhälfte war dann auch starker Gegenwind angesagt. Da war jeder froh, wenn er nicht bzw. nicht lange vorne in den gebildeten Gruppen laufen musste.

Ein besonderer Genuss war wieder die Kudamm-Gegend. Hier herrschte Partystimmung, es kam fast Citynachtfeeling auf. Danach ging es schon dem Ziel entgegen. Hier konnten wir uns über diese tollen Ergebnisse freuen.
 
Rolling Oldies beim Berliner Vattenfall-Halbmarathon 2011
  
  
Rennstrecke Berliner Halbmarathon 2011
Bericht, Bildauswahl- und bearbeitung: Heike, Fotos: Evy, Thomas, Detlef und Jessica